Ständig müde und ohne Energie?




Ein Vitamin B12-Mangel ist nicht selten Ursache für Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsstörungen.

Die Beschwerden eines Vitamin B12-Mangels entwickeln sich meist schleichend – oft über Monate. Daher wird dieser erfahrungsgemäß erst sehr spät wahrgenommen.





Ein Vitamin B12-Mangel kann verschiedenste Ursachen haben ...

... Insbesondere eine vegane oder vegetarische Ernährung, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut, birgt die Gefahr einer unzureichenden Vitamin B12-Zufuhr. Denn pflanzliche Lebensmittel enthalten so gut wie kein Vitamin B12.

... Die Einnahme von Diabetes-Medikamenten wie beispielsweise Metformin oder Säureblockern, sogenannte Protonenpumpenhemmer, stören die Aufnahme von Vitamin B12 erheblich.

... Ältere Personen haben infolge von Magenschleimhautatrophien häufiger einen B12-Mangel als jüngere.

... Nach Magenoperationen kann die Vitamin B12-Auf- nahme stark beeinträchtigt sein.

... Bei übermäßigem Stress wird deutlich mehr Vitamin B12 verbraucht.


Vitamin B12-haltige Lebensmittel sind tierischen Ursprungs wie Lachs, Rinderfilet, Hühnerei, Emmentaler, Vollmilch, Kalbsleber und Miesmuscheln. Allerdings ist das Vitamin hitzeempfindlich, so dass bei der Zuberetiung ein Großteil verloren gehen kann.



Mein persönlicher Tipp:

Mit hochdosiertem Vitamin B12 wie in OPTIMED®B12 AKTIV plus kann einem Mangel gegengesteuert werden.


Bleiben Sie gesund


Ihre Sonja Schlüter

14 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon