Veganer Rotweinkuchen mit Lebkuchengewürz

Weihnachtlicher Gugelhupf mit Rotwein, extra Schokolade, Nüssen und feinem Lebkuchengewürz.

VORBEREITUNG 15 MINUTEN

ZUBEREITUNG 1 STUNDE

GESAMT 1 STUNDE 15 MINUTEN

Von Eat This



veganer Rotweinkuchen mit Lebkuchengewürz von Eat this


Zutaten für 1 Gugelhupf (ø 16 cm)

FÜR DEN KUCHEN

200 g Dinkelmehl Type 630

120 g Vollrohrzucker

50 g Haselnüsse gemahlen

60 g vegane Zartbitterschokolade gehackt

3 EL Backkakao

1 TL Lebkuchengewürz

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

1 TL Natron

80 g vegane Butter oder Pflanzenmargarine

75 ml veganer Rotwein

125 ml Mineralwasser

FÜR DIE GLASUR

2 EL Rotwein

150 g Puderzucker

1 EL schwarzer Sesam



Anleitung

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Mehl, Zucker, Haselnüsse, Schokolade, Kakao, Lebkuchengewürz, Salz, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel

mischen.

3. Vegane Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen.

4. Zerlassene Butter, Rotwein und Mineralwasser zu den restlichen Zutaten für den Teig geben und mit einem

Handrührger.t zu einem glatten Teig vermengen. Teig in eine leicht gefettete Gugelhupfform füllen und glattstreichen.

5. Auf mittlerer Schiene 50-60 Minuten backen.

6. Anschließend aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.

7. Puderzucker sieben und mit dem Schneebesen zusammen mit dem Rotwein glattrühren. Den Guss auf dem Gugelhupf verteilen und mit schwarzem Sesam bestreuen. Vor dem Anschneiden trocknen lassen



Lassen Sie es sich schmecken!


Ihre Sonja Schlüter

2 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon