Schokoladen- Zucchinikuchen , vegan

durch Zucchiniraspel herrlich saftig!



veganer Schokoladen-Zucchinikuchen von Eat-this.org


ZUBEREITUNG

1 STUNDE


Zutaten für eine Kastenform :

250 g Dinkelmehl Type 630

125 g Vollrohrzucker ( o. Kokosblütenzucker )


3 TL Backpulver

1 TL Natron


4 EL Kakao


125 g Zucchini


20 g Zartbitterschokolade ( vegan )

200 g Apfelmus


1,5 TL Apfelessig


85 g Alsan Pflanzenmargarine, geschmolzen


FÜR DIE GLASUR

100 g Zartbitterschokolade ( vegan )


Anleitung

1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 


2. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und vermengen. 


3. Die Zucchini fein raspeln. 


4. Schokolade für den Kuchen fein hacken. 


5. Die restlichen Zutaten mit einem Löffel vorsichtig unterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. 


6. Kuchenteig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (26 cm) geben und auf mittlerer Schiene 55-60 Minuten backen, nach zehn Minuten längs einschneiden. Nach der Backzeit Stäbchenprobe machen. 


7. Nach dem Backen auf einem Kuchenrost komplett abkühlen lassen. 


8. Schokolade für die Glasur langsam im Wasserbad schmelzen, anschließend auf dem Kuchen verstreichen und komplett trocknen lassen. 



Tipp

Nach Möglichkeit Apfelmus natur, ohne zusätzlichen Zucker verwenden

Dieser Kuchen lässt sich sehr gut in Scheiben einfrieren, so dass er nach Bedarf

entnommen werden kann.


Lassen Sie es sich schmecken


Ihre Sonja Schlüter

29 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon